KK – Wettkampf Gau Günzburg – Runde 1

Auftaktsieg gegen den Favoriten

Zum ersten Mal beteiligt sich eine Schretzheimer Mannschaft am KK – Wettkampf des Günzburger Schützengaues. Hier können neben den Liegendschützen auch KK – Auflageschützen in einer kombinierten Mannschaft an den Start gehen. Hintergrund der Teilnahme ist, dass hier ein 60 – Schuss – Wettkampf zu absolvieren ist, was einfach dem normalen Schießprogramm im Liegendschießen entspricht. Aber auch die Tatsache, dass in unserem Gau jetzt nur noch insgesamt 3 Mannschaften an der Liegendrunde teilnehmen, war ein Grund zur erstmaligen Teilnahme.

Und hier zeigte sich die Schretzheimer Mannschaft gleich von seiner besten Seite. Dem vermeintlichen Favoriten aus Offingen konnte gleich mal ein Bein gestellt werde. Mit einer großartigen Mannschaftsleistung von insgesamt 1752 Ringen überraschten die Schretzheimer die Offinger Mannschaft, die nur 1741 Ringe erzielen konnte. Jede Mannschaft kann hier 4 Starter ins Rennen schicken, von denen die besten 3 in die Wertung kommen. Bei Schretzheim sorgen Walter Brandmaier (588 Ringe), Peter Müller (583 Ringe) und Nina Kapfer mit 581 Ringen für den dann doch überraschenden Sieg. Gerhard Graf, der ebenfalls 581 Ringe erzielen konnte, musste diesmal in den sauren Apfel beißen, und wurde außer Konkurrenz gewertet. Das kann dann schon mal als perfekter Start angesehen werden. Jetzt gilt es nur, diesen großartigen Sieg in den nächsten Begegnungen zu bestätigen.

Unter nachfolgendem Link können die Ergebnisse des RWK KK-60 Schuss im Gau Günzburg eingesehen werden.

KKL-AG1.pdf (gau-guenzburg.de)

Unter „Sport – alle Einzelergebnisse RWK 2021/2022“ findet ihr auch eine Gesamtübersicht aller erzielten Ergebnisse der Schretzheimer Schützen im RWK 2021/2022.

Schreibe einen Kommentar