Die neuen Könige sind gekürt

Schretzheim wird erstmals von 3 Königen regiert

Erstmals in der Vereinsgeschichte wird der Verein bei Festlichkeiten von 3 Schützenkönigen repräsentiert. Grund hierfür ist, dass sich die Vorstandschaft im letzten Jahr dazu entschlossen hat, neben der Jugendkette und der Kette der Schützenklasse auch den Auflageschützen eine eigene Schützenkette zu spendieren. Hier war wohl auch die Angst zu groß, dass die Kette in der Schützenklasse in Zukunft nur noch von den Auflageschützen gewonnen wird. Aber der Vorteil des Auflagebockes ist ja auch nicht von der Hand zu weisen. Als Premierensieger konnte sich hier Walter Brandmaier, standesgemäß mit einem 0,0 Teiler feiern lassen. Aber für diesen Sieg musste schon ein gutes Deckplattl her, den auch Lothar Massing konnte einen 0,0 Teiler aufweisen. Hier hatte dann Walter Brandmaier mit einem 4,4 Teiler das bessere Ende für sich, Lothar Massing konnte da nur einen 11,4 Teiler aufweisen. In der Jugendklasse konnte Manuel Engelniederhammer seinen Vorjahressieg verteidigen. Mit einem 88,2 Teiler verwies er Julian Miehlich (95,4 Teiler) auf den zweiten Platz. In der Schützenklasse konnte sich mit Alexander Römming heuer überraschender Weise ein Schütze mit der Luftpistole durchsetzen. Mit einem hervorragenden 2,9 Teiler lies er hier die gesamte Konkurrenz hinter sich. Königsritter wurde hier Florian Hitzler mit einem 8,6 Teiler.

 

Im Bild die glücklichen Gewinner

v. li. Manuel Engelniederhammer, Alexander Römming und Walter Brandmaier.

Schreibe einen Kommentar