Es wird weiter gelockert

Jetzt auch im Innenbereich ohne Test

Wegen der weiter sinkenden Inzidenz im Landkreis Dillingen (derzeit unter 50) werden ab Donnerstag, den 10 Juni ab 0 Uhr weitere Lockerungen eingeläutet.

Es darf nun wieder ohne Personenbegrenzung  im Außen – sowie auch im Innenbereich geschossen werden. Die bisher geltende Testpflicht für das Training in den Innenanlagen entfällt. Es gilt aber immer noch das Abstandsgebot von 1,5m sowie die Maskenplicht im Schützenheim. Bitte beachtet hierzu auch die Aushänge im Schützenheim. Am Schießstand selbst darf aber jeder Stand belegt werden. Hier wurde vom BSSB und der bayerischen Staatsregierung die Aufhebung der Abstandpflicht beschlossen.

Es ist aber zu beachten, dass sich in den Vorbereitungsräumen/Aufenthaltsräumen nur so viele Personen auf einmal aufhalten, dass eben die 1,5m Abstand eingehalten werden können. Auch muss sich noch jeder in die Anwesenheitslisten eintragen. Eine Standreservierung über WhatsApp des Vereins ist sicher nicht mehr nötig. Sollten einmal mehr Schützen als erlaubt (wegen Abstandsregeln) anwesend sein, muss in einem anderen Raum bzw. im Hof gewartet werden, bis jemand den Raum verlasst.

Hier noch die Kurzinfo des BSSB (Stand 08. Juni 2021)

https://www.bssb.de/bssb/BSSB-Info_-_Aktuelles_zur_Covid-19-Pandemie_-_Stand_08-06-2021.pdf

Schreibe einen Kommentar