RWK 2019/2020 – Luftpistole 3. Durchgang

Erste Mannschaft hat Tabellenspitze im Visier

Dritte Mannschaft verliert wieder

1. Mannschaft

Überraschend gut kommt die erste LP-Mannschaft in der neuen Umgebung „Bezirksliga“ zurecht. Beim Auswärtswettkampf bei „Altstadt“ Augsburg konnten die nächsten 3 Mannschaftspunkte eingefahren werden. Damit ist man weiter ganz oben mit dabei. Auf Position 1 konnte sich Stefan Gandenheimer gegen seinen Gegner mit 360:356 Ringen behaupten. Einzelpunkt 1 war eingefahren. Das gleiche Bild auch in der zweiten Paarung. Ronny Vogel lies hier mit guten 364:353 Ringen nichts anbrennen und holte gegen seine Kontrahentin den zweiten Einzelpunkt. Christian Bäsche konnte diesmal mit 361 Ringen zwar sein bisher bestes Ergebnis abliefern, es sollte aber dann doch nicht zum Sieg in der 3. Paarung reichen. Sein Gegner war an diesem Tage um ganze 2 Ringe besser, und holte damit den ersten Punkt für die Augsburger Mannschaft. Bis jetzt noch nicht richtig in Schwung gekommen ist dagegen Florian Miehlich. Er kann seine Trainingsleistungen leider noch nicht ganz mit in den Wettkampf nehmen. Aber diesmal sollten seine 342 Ringe noch reichen, um der Mannschaft den Gesamtsieg und die 3 Mannschaftspunkte zu sichern. Sein Gegner war glücklicherweise schon bei 338 Ringe am Ende seiner Wettkampfserie angekommen. So ein Ergebnis wird aber sicherlich nicht oft reichen, um selbst auf Position 4 einen Einzelpunkt zu holen. Mit einem Mannschaftsergebnis von 1427:1410 Ringen zeigen sich die 4 Schützen aber weiterhin sehr konstant. Dies wird aber im nächsten Vergleich auch nötig sein, denn dann kommt mit Mertingen ein weiterer Anwärter auf Tabellenplatz 1.

2. Mannschaft

Die zweite Mannschaft hatte in der 3. Runde Schießfrei

3. Mannschaft

Jetzt muss man aufpassen, den zur Zeit wird die 3. Mannschaft nach hinten durchgereicht. Nach dem tollen Saisonstart folgte nun in Kicklingen schon die zweite Pleite in Folge. Knapp war es ja schon, aber solche Wettkämpfe könnte man dann auch mal gewinnen. Mit 1332:1325 Ringen musste man eine bittere Niederlage einstecken, und die Punkte der Kicklinger Mannschaft überlassen. Raimund Weichenmeier (344 Ringe), und Bianca Weichenmeier mit 333 Ringen konnten den Wettkampf noch einigermaßen offen gestalten, die 325 bzw. 323 Ringe von Victor Kehrle und Stefan Bäsche reichten dann aber nicht ganz aus, um den möglichen Sieg zu holen. Am Ende fehlten eben ganze 7 Ringe, um als Sieger aus diesem Vergleich hervorgehen zu können. Nun heißt es, die Schießpause im nächsten Durchgang zu nutzen, um dann im letzten Durchgang der Vorrunde mit einem Erfolgserlebnis ins neue Jahr gehen zu können. Vielleicht ist hier ja dann Ersatzschütze Julian Miehlich eine Option, er war diesmal mit guten 325 Ringen jedenfalls ganz gut mit dabei.

 

Wenn Sie alle Ergebnisse des Rundenwettkampfes Luftpistole sehen wollen, klicken Sie bitte auf nachfolgende Links. Hier können dann durch das Anklicken der einzelnen Partien auch die Einzelergebnisse der Schützen eingesehen werden.

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/700?sel_group_id=46&sel_discipline_id=4&sel_class_id=20

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/705?sel_group_id=37&sel_discipline_id=8&sel_class_id=77

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/705?sel_group_id=37&sel_discipline_id=8&sel_class_id=87

Eine Disziplinübergreifende Gesamtliste aller Ergebnisse der Schretzheimer Schützen finden Sie auf unserer Homepage unter „Sport-alle Einzelergebnisse RWK“.

 

Schreibe einen Kommentar