Ausflug Elbigenalp 2019

Ein Kurztrip auf die Jöchelspitze

Nachdem unsere Hütte in Rinnen, die wir die vergangenen 2 Jahre angemietet hatten, verkauft wurde, mussten wir uns heuer nach etwas Neuem umschauen. Fündig geworden sind wir dann glücklicherweise beim TV Lauingen, der eine vergleichbare und auch bezahlbare Unterkunft vermietet. Diese liegt im wunderschönen Lechtal in Tirol. In Elbigenalp/OT Köglen konnten wird dann vom 13. bis 15. September unsere Zelte aufschlagen. Unsere neue Unterkunft bietet insgesamt 20 Schlafplätze, 16 davon waren dann auch an unserem Ausflugs – Wochenende von unseren Vereinsmitgliedern besetzt. Glück hatten wir auch diesmal wieder mit dem Wetter. Hatten die Vorhersagen noch mieses Wetter angekündigt, schlug es an unserem Wochenende komplett um. Kaum eine Wolke war dann an den 3 Tagen am Himmel zu sehen, einfach ein Traum. Stand am Freitag noch das gemütliche Beisammensein im Vordergrund, wurde es dann am Samstag mal so richtig ernst. Die ausgesuchte Wanderung verlangte dann den Teilnehmern so ziemlich alles ab, was aus den einzelnen Wanderern heraus zu holen war. Ein Teil davon, darunter unsere Damen, wussten aber, wo Ihre Grenzen waren. Die restlichen sieben fühlten sich aber dazu geboren, um bis auf das Gipfelkreuz der Jöchelspitze zu stürmen. Der große Ansturm war aber ziemlich schnell vorbei, denn gleich nachdem sich die beiden Routen trennten, ging es eigentlich nur noch nach oben. Und dies ziemlich steil und Abenteuerlich bis auf eine Höhe von 2226 Meter. Manche kamen hier dann doch schon auf dem Zahnfleisch an, geschafft haben es dann letztlich doch alle. Man war jetzt zwar oben, aber man musste dann ja auch wieder von da oben runter. Und hier ging es dann wirklich ans Eingemachte. Dies war dann für viele anscheinend so Anstrengend, dass Sie im Tal keinen Schritt mehr machen wollten. Es wurden Autos organisiert, die dann die müden Wanderer abholten, und in die Unterkunft transportieren. Erwähnenswert hier ist aber, dass sich die zwei ältesten Teilnehmer, Helmut Ehrmann und Walter Brandmaier diese Blöße nicht geben wollten. Sie legten auch die letzten 5 Kilometer zu Fuß zurück. Wie das Bild unten zeigt, wurde dies dann von den beiden auch gebührend gefeiert.

Alles in Allem war dieses Wochenende wieder eine gelungene Veranstaltung, die im kommenden Jahr sicher wieder im Programm des Schützenverein zu finden sein wird.

Bilder der 3 Tage können unter „Bildergalerie-Veranstaltungen 2019-Ausflug Elbigenalp 2019“ eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar