Deutsche Meisterschaften 2019

Schretzheimer Starter gelingt keine Überraschung

Leider konnten die beiden Schretzheimer Schützen, die sich heuer für die deutschen Meisterschaften in München qualifizieren konnten, nicht ihre Bestleistungen abrufen. Genau dies wäre aber notwendig gewesen, um in diesem erlesenen Feld der besten Schützen Deutschlands ganz vorne mitspielen zu können.  Stefan Wiedenmann (Herren II) und Walter Brandmaier (Herren III), die beide im KK-Liegend an den Start gehen durften, mussten sich mit Plätzen im vorderen Drittel zufrieden geben. Aber ganz so schlecht waren ein 31. bzw. 33. Platz unter den über 90 besten Schützen Deutschlands ja auch nicht, wenn auch für beide eine Platzierung unter den ersten Zehn durchaus möglich gewesen wäre.

Unter nachfolgendem Link können die bisherigen Ergebnisse der Schretzheimer Schützen eingesehen werden.

Ergebnisse Deutsche Meisterschaften 2019

Schreibe einen Kommentar