Fernwettkampf Freie Pistole – Saison 2019

Schretzheimer mit sehr verhaltenem Start

Da wäre sicherlich wieder mal etwas mehr drin gewesen. Zum Start der Saison 2019 musste sich die Schretzheimer Mannschaft mit der Freien Pistole mit einem 9. Platz von insgesamt 12 gestarteten Mannschaften zufrieden geben. Aber mit einem Mannschaftsergebnis von nur 1393 Ringen können auch keine höheren Ansprüche gestellt werden. Hermann Schuster war hier mit 475 Ringe noch der beste Schütze auf Schretzheimer Seite. Helmut Ehrmann (472 Ringe) und Dieter Kerl mit 446 Ringen konnte hier dann auch für keinen Sprung nach oben in der Tabelle sorgen. Auch Ersatzschütze Gerhard Graf musste sich am Ende mit nur 445 Ringen zufrieden geben. Hier ist sicherlich noch bei allen viel Luft nach oben. Schauen wir mal, wie es im zweiten Durchgang aussehen wird.

In der Disziplin „Freie Pistole Aufgelegt“ ging nur ein Schretzheimer an den Start. Hermann Schuster muss hier nun das Feld von hinten aufrollen. Seine 258 Ringe reichten leider nur zum vorletzten Platz.

Wenn Sie alle Einzelergebnisse und Tabellen im Fernwettkampf „Freie Pistole“ sehen möchten, klicken Sie auf nachfolgenden Link. Durch Anklicken der Mannschaften können auch alle Einzelergebnisse aufgerufen werden.

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/700?sel_group_id=44&sel_discipline_id=16&sel_class_id=85

Eine Disziplinübergreifende Gesamtliste aller Ergebnisse der Schretzheimer Schützen im RWK 2018/2019 finden Sie auf unserer Homepage unter „Sport-alle Einzelergebnisse RWK“.

Schreibe einen Kommentar