RWK 2018 – KK-Liegend, 6. und letzter Durchgang

Mit neuem Vereinsrekord zur Meisterschaft

Zum Abschluss der diesjährigen Runde konnte die KK – Liegend – Mannschaft nochmals mit einer Glanzleistung aufwarten. Der direkte Verfolger aus Sontheim wurde beim abschließendem Durchgang förmlich deklassiert, und das, obwohl sie mit 1140 Ringen ein gutes Ergebnis erzielen konnten. Aber bei Schretzheim lief an diesem Tage einfach alles zusammen, mit sagenhaften 1181 Ringen konnte gar ein neuer Vereinsrekord aufgestellt werden. Und ich denke, dass dieser auch eine Zeitlang Bestand haben wird. Denn, wenn zum maximal möglichen Ergebnis dann nur noch 19 Ringe fehlen, wird die Luft für eine erneute Verbesserung dann doch ganz schön dünn. Auf Schretzheimer Seite konnte alle drei Spitzenschützen mit erstklassigen Ergebnissen aufwarten. Stefan Wiedenmann (298 Ringe), Gerhard Graf (297 Ringe) und Walter Brandmaier mit ebenfalls 297 Ringen schossen ganz nah an das Maximum heran. Christian Bäsche mit 289 Ringen sorgte dann dafür, dass der neue Rekord verbucht werden konnte. So kann man sich auch heuer wieder ohne Punktverlust über die erneute Meisterschaft freuen. Auch in der Schnittliste der Einzelwertung führen mit Stefan Wiedenmann mit überragenden 297,25 Ringen, Walter Brandmaier (294,00 Ringe) und Gerhard Graf mit 292,83 Ringen 3 Schretzheimer überlegen die Tabelle an.

Die Ergebnisse und Zwischentabelle können auch unter „Sport – Ergebnisse und Tabellen RWK “ eingesehen werden. Wenn Sie alle Ergebnisse des Rundenwettkampfes KK – Liegend sehen wollen, klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link. Hier können dann durch das Anklicken der einzelnen Partien auch die Einzelergebnisse der Schützen eingesehen werden.

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/705?sel_group_id=27&sel_discipline_id=10&sel_class_id=79

Schreibe einen Kommentar