RWK 2018 – KK-Liegend, 2. Durchgang

Mit blauem Auge davon gekommen

Diesmal hätte es die KK – Liegendmannschaft beinahe erwischt. Seit Jahren war man nicht so knapp am Rande einer Niederlage, wie diesmal in Brenz. Mit einem Vorsprung von nur 2 Ringen konnte man beim RWK in Brenz gerade noch mal so von der Schippe springen. Leider musste man auch diesmal wieder auf Stefan Wiedenmann verzichten, und so einen Schützen können halt auch die Schretzheimer schlecht kompensieren. Gerhard Graf (293 Ringe) und Walter Brandmaier mit 291 Ringen konnten hier noch mit soliden Ergebnissen aufwarten, wenn auch beide am Ende nicht ganz zufrieden waren. Christian Bäsche (280 Ringe) und Helmut Ehrmann mit 272 Ringen machten die ganze Sache dann aber noch unnötig spannend. Das ganze sollte aber noch ein gutes Ende finden, und der Wettkampf konnte noch mit 1134:1136 Ringen glücklich gewonnen werden. Beim letzten Vorrundenwettkampf in Sontheim wird aber eine deutliche Leistungssteigerung notwendig sein, um auch weiterhin die weißen Weste wahren zu können.

 

Die Ergebnisse und Zwischentabelle können auch unter „Sport – Ergebnisse und Tabellen RWK “ eingesehen werden. Wenn Sie alle Ergebnisse des Rundenwettkampfes KK – Liegend sehen wollen, klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link. Hier können dann durch das Anklicken der einzelnen Partien auch die Einzelergebnisse der Schützen eingesehen werden.

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/705?sel_group_id=27&sel_discipline_id=10&sel_class_id=79

Schreibe einen Kommentar