Gelungene Veranstaltung der Schützen und der Feuerwehr

Trotz der schlechten Wetterprognosen hielten die Verantwortlichen an dem festgelegtem Termin fest. Nach einem verregnetem Freitag verzogen sich aber dann am Samstag die grauen Wolken, so dass dann auch der 2. Tag des Zeltlagers, wie angekündigt, durchgezogen werden konnte. Heuer konnten die beiden Jugendwarte des Schützenvereins und der Freiwilligen Feuerwehr aus Schretzheim insgesamt 12 Kinder und Jugendliche, sowie 9 Erwachsene Begleiter im Zeltlager begrüßen. Neben Fackelwanderungen stand am Samstag ein Biathlon – Wettbewerb auf dem Programm. Nach den Schießeinlagen, die stehend, sitzend und liegend zu absolvieren waren, wurden auch noch 3 Tätigkeiten aus dem Feuerwehrbereich mit in die Wertung eingebaut. Neben den Jugendlichen selbst, nahmen auch noch insgesamt 9 Betreuer in einer separaten Wertung teil. Bei den Jugendlichen war Aaron Weindl der überlegene Sieger. Er verwies Jakob Güttinger und Ellen Ehrmann mit großem Abstand auf die weiteren Plätze. Im Feld der Betreuer konnte sich Gerhard Graf, allerdings überraschender Weise sehr knapp, vor Victor Kehrle durchsetzen. Die Preisverteilung wurde dann am Abend im Rahmen des Sommerfestes beider Vereine, durchgeführt. Nach den Aufräumarbeiten und einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag Vormittag wurden alle Beteiligten wieder verabschiedet. Sicher ist aber bereits jetzt, dass die gelungene Veranstaltung auch nächstes Jahr wieder auf dem Veranstaltungskalender beider Vereine zu finden sein wird.

 

Die Siegerliste des Biathlons finden Sie auf unserer Seite unter „Sport – aktuelle Ergebnisse – Sommerbiathlon Zeltlager“ einsehen. Bilder der Veranstaltung finden Sie unter „Bildergalerie – Veranstaltungen 2017 –  Jugend – Zeltlager“