Die KK – Liegendmannschaft ist einfach nicht zu schlagen. Auch der Ausfall von Stefan Wiedenmann konnte die Siegesserie nicht stoppen. Beim Tabellenzweiten, der zweiten Mannschaft aus Wittislingen, konnte wieder ein makelloser Sieg eingefahren werden. Es wurden auch diesmal wieder alle 4 Einzelpartien gewonnen, auch das Gesamtergebnis von 1151 : 1129 Ringen spricht hier Bände. In der ersten Partie fand Gerhard Graf zwar nicht wie gewohnt in den Wettkampf, konnte seinen Punkt aber trotzdem mit 290:286 Ringen für die Schretzheimer Mannschaft sichern. Eine klare Angelegenheit war der Vergleich in der zweiten Paarung. Hier lies Walter Brandmaier mit hervorragenden 297 Ringen seiner Gegnerin keine Chance zum Sieg. In der 3. Paarung ging es dann schon etwas knapper zu. Aber Christian Bäsche genügten heute 281 Ringe, um seinen Gegner um 6 Ringe zu distanzieren. Das war dann schon der 3. Punkt und damit auch der Sieg für Schretzheim. Im vierten Duell konnte dann Helmut Ehrmann die weise Weste der Schretzheimer wahren. Mit 283:278 Ringen holte er auch den letzten Punkt nach Schretzheim. In dieser Form wird es für die übrigen Mannschaften sicherlich schwer werden, die Schretzheimer von Tabellenplatz 1 zu verdrängen.

 

Die Ergebnisse können auch unter „Sport – Ergebnisse und Tabellen RWK “ eingesehen werden. Wenn Sie alle Ergebnisse des Rundenwettkampfes im KK – Liegend sehen wollen, klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link. Hier können dann durch das Anklicken der einzelnen Partien auch die Einzelergebnisse der Schützen eingesehen werden.

https://www.rwk-onlinemelder.de/online/listen/705?sel_group_id=20&sel_discipline_id=10&sel_class_id=79